Zum Inhalt springen

Die etwas andere Suchmaschine

Im Internet gibt es viele verschiedene Suchmaschinen, die man benutzen kann, um Dinge herauszufinden. ECOSIA ist eine von ihnen. 

ECOSIA ist aber auch eine besondere Suchmaschine, denn diese Suchmaschine pflanzt für jede 45. Suchanfrage einen Baum und will damit den Klimawandel ein Stück weit aufhalten. 

Der Gründer von Ecosia ist Christian Kröll, er hat die Firma 2009 gegründet, ihr Sitz ist in Berlin. Christian Knoll hat sich selbst enteignet, dass heißt, ihm gehört die Firma nicht mehr, sie gehört sich selbst. Er ist jetzt ein ganz normaler Angestellter von ECOSIA. 

Die Bäume werden in Ländern gepflanzt, wie zum Beispiel Tansania, Kenia, Kongo. In anderen Ländern schaffen die Projekte dort Arbeitsplätze für die Menschen und ein sicheres Einkommen. 

Die Projekte werden durch die Suchanfragen von uns allen finanziert. Die Bäume helfen den Menschen, aber auch den Tieren. Vor Ort werden viele Bäume gepflanzt, die dort einmal heimisch waren und jetzt kurz vor dem Aussterben stehen. Die Bäume spenden Schatten und machen den Boden fruchtbarer, so dass er mehr Wasser aufnehmen und länger speichern kann. Des Weiteren produzieren sie auch Nahrung, die für die Menschen, aber auch für die Tiere, eine gute Alternative zu anderen Nahrungsquellen ist. 

Das Unternehmen leistet somit viel mehr, als nur Bäume pflanzen, denn die Bäume produzieren für die Menschen und Tiere vor Ort Nahrung, verbessern die Bodenqualität, schützen die Menschen vor Unwetterkatastrophen,  wie Dürreperioden, Hochwasser oder Wirbelstürmen.


Schlagwörter: