Zum Inhalt springen

Selbständigkeit

Hello, ich habe mich für dieses Thema entschieden, da es in meinen Augen etwas sehr Wichtiges ist. Es wird in manchen Situationen echt negativ dargestellt und ich bin auch eine der Personen, die sich mit diesem Thema viel auseinandersetzen muss. Trotzdem bin ich stolz auf mich, denn nicht jeder schafft so was so schnell. Auch ist es okay, wenn man nicht so weit ist wie manch anderer, jeder darf sich seine Zeit so nehmen / einteilen wie er selbst braucht.

Definition von Selbständigkeit

Für mich ist Selbstständigkeit ein ganz wichtiger Teil des Lebens, wäre ich jetzt noch nicht so selbstständig wie ich bin, sehe mein Leben ganz anders aus.

Für jeden beginnt die Selbstständigkeit ganz wo anders, es kommt auch aufs Alter der Person drauf an.

Ein kleines Beispiel (meiner Meinung nach):

– 3-4 j. Alleine anziehen, Aufräumen vom eigenen Zimmer

– 6-7 j. An Hausaufgaben denken, im Haushalt helfen

– 8-9 j. Hausaufgaben selbstständig machen, auch größere Aufgaben übernehmen

– 10-11 j. Kleine Besorgungen tätigen, alleine zu Verabredungen gehen, Schulweg

– 12-13 j. Hausaufgaben selbstständig machen, Schulweg, Termine selbst vereinbaren

– 14-15 j. Essen kochen, auf andere aufpassen, Wäsche waschen, Putzen

– 16-17 j. In der Lage sein, um sich selbst zu sorgen

– 18 -19 j. Alleine Wohnen können

– Alltag selbst meistern

– Termine eigens vereinbarten

– Geld auch selbst anschaffen

– um Hilfe fragen

dies sind „nur“ ein Teil der Selbstständigkeits- Aufgaben / Pflichten, welche man können muss / sollte. Mir fallen jetzt auch schon noch andere ein, dies sollte allerdings jetzt nicht den Rahmen sprengen.

Googles Definition von Selbständigkeit:

Wie werde ich selbständig?

Ganz klar ist schon, von einen auf den anderen Tag kann man nicht, vom nichts wissen zu alleine wohnen kommen. Alles braucht auch hier seine Zeit, trotzdem kann man von Tag zu Tag immer mehr zur Selbständigkeit kommen.

Auch wenn viele es nicht mehr hören können, ist es wahr, das genau in der Pubertät die Entwicklung der Selbstständigkeit sehr schnell geht. Trotzdem heißt es nicht, sobald man in der Pubertät ist, dass man alles anders machen muss.

Idee, wie man selbstständiger werden kann:

Wichtig ist hierbei auch, nicht zu schnell alles machen >Wöchentlich mehr vornehmen<

Auch auf das Erarbeitete der letzten Woche zurück schauen >Rückblicke auf die letzte Woche<

– Morgens alleine aufstehen, mit Hilfe des Weckers

– Von sich aus Sachen erledigen

– Um sich selbst kümmern

– Bedürfnisse von einem sehen und auch umsetzen

– Nach dem wohl von anderen fragen

– Sachen ändern, wenn es einen nervt

Es kommt auch auf dich selbst drauf an, wie selbstständig du schon bist, was dir erlaubt wird, wie weit du über deine eigenen Grenzen hinweg gehen willst, in was für einer Form du lebst (Eltern, Oma&Opa, Verwandte, Einrichtungen, Gläubig …), wie du dich selbst siehst.

Und wenn du noch nicht so weit bist wie andere, ist es nicht schlimm. So auch andersherum, wenn du schon weiter bist als manch andere in deinem Alter, dann sei stolz auf dich. Alle Menschen sollten nicht auf dem selben Level sein, es ist gut, auch anders zu sein, als andere.

Schlagwörter: