Die Europa-Epoche der Klasse 6b aus Schüler-Sicht

In unserer Europa-Epoche konnten wir richtig viel über ein Land erfahren, das wir vielleicht auch noch überhaupt nicht kannten!

Wir sollten dafür jeder eine Rundreise durch „unser“ Land planen und diese – in Gedanken – auch durchführen. Dadurch beschäftigte man sich mit der jeweiligen Landschaft und den Städten, aber auch mit den Bräuchen oder dem landestypischen Essen.

Und durch die Referate der Mitschüler konnte jeder noch viele andere Länder näher kennenlernen. Alle haben von Land und Leuten in ihrem jeweiligen europäischen Land erzählt oder auch Spezialitäten mitgebracht.

So hat man wirklich viel neues erfahren!

Schlagwörter: