Online Unterricht -wie ist das für die Schüler?

Homeschooling ist nichts Neues mehr. 2021 hatten viele noch kein einziges Mal Präsenzunterricht. Um genauer herauszufinden, wie sich der Tagesablauf zuhause abspielt, fragten wir eine Schülerin über ihre Erfahrungen im Homeschooling.

Wie waren die ersten online-Unterrichtsstunden?

Da man schon ein wenig Erfahrung mit z.B. Zoom hatte, war es nicht sehr anders als im März. Allerdings haben wir jetzt sehr viel mehr Unterricht über Videokonferenz. Im März hatte ich vielleicht ein Mal in der Woche ein Meeting, und jetzt habe ich fast den ganzen Stundenplan online. Das ist schon manchmal ziemlich komisch!

Gibt es, auch wenn man mehr Konferenzen hat, einen Unterschied an Hausaufgaben?

Ja. Finde ich schon. Im Gegensatz zum ersten Lockdown hat man ja die Konferenzen und dann noch die ganz normalen Hausaufgaben dazu. Im Gegensatz zur Schule hat man gefühlt auch mehr auf. Aber das kommt wahrscheinlich daher, dass man den ganzen Tag zuhause sitzt.

Wie sieht dein durchschnittlicher Tagesablauf aus?

Ich hab um 8:15 Uhr meinen ersten Unterricht. Hauptunterricht. Danach geht es eigentlich wie nach meinem Stundenplan weiter mit Fremdsprachen, Mathematik, Politik oder Klassenbetreuerstunde.

So lange Online-Unterricht zu haben ist für uns alle eine große Umstellung. Nicht nur die viele Zeit, die man am Bildschirm verbringt, um Aufgaben zu bearbeiten, sondern auch die drastische Einstellung von sozialen Kontakten ist eine starke Veränderung des Alltags. Sonst konnten wir jeden Tag unsere Freunde in der Schule sehen, wir verbrachten fast den ganzen Tag mit ihnen. Momentan sehen wir meist nur die eine Hälfte der Klasse in Zoom-Konferenzen. Das ist alles so ungewohnt. Auch wenn es meist funktioniert und man alle gut verstehen kann, gibt es auch leider immer wieder Fälle, wo die Internetverbindung sehr schlecht ist und man manches gar nicht mitbekommt. Das Problem hat man natürlich im Präsenzunterricht in der Schule nicht.

Auch wenn man vielleicht gerne wieder richtig zur Schule gehen würde, lässt es leider die aktuelle Situation nicht zu und es gibt ja zum Glück viele Optionen, wie man trotz des fehlenden Präsensunterrichts lernen kann!