Zum Inhalt springen

Worte wie Pfeile, wenn Worte verletzten

  • 20. Juni 202221. Juni 2022
  • von

Einige kennen bestimmt die Situation, wenn andere der Meinung sind, sie müssen einen sofort verbessern oder dich verstört angucken oder unnötige Kommentare abgeben, nur weil man nicht auf anhieb das Wort richtig ausspricht oder in der für sie angenehmen Geschwindigkeit liest. Doch manchen Kindern fällt das Vorlesen nun mal nicht so leicht. Das geht soweit das Kinder/Jugendliche sich letztendlich schämen, nur weil eine Woche zuvor ein Spruch wie zum Beispiel „Boah dein ernst“ oder „HAHA wie lost“ an den Kopf geworfen bekamen. Vielleicht hat man während man vorgelesen gehört wie zwei Reihen hinter dir „geflüstert“ wurde „kann jemand vorlesen der es kann?“. Solche Wörter oder Sätze sind für viele verletzend, vor allem wenn sie nicht mal etwas dafür können, weil sie z.B. an LRS (Lese-Rechtschreib-Schwäche) leiden.
Die meisten Kinder und Jugendlichen probieren schon alles um nicht mehr unter dieser Schwäche und ihren Folgen zu leiden. Sie gehen zu Therapien oder sitzen nach der Schule zuhause und üben Lesen und Schreiben. LRS ist eine Schwäche die die Schulzeit vieler betroffener Kinder nicht gerade leicht macht. Dies gilt auch für die Dyskalkulie, der Fachbegriff für eine Matheschwäche.
Kinder und Jugendliche, die die bereits genannten Probleme haben, leiden häufig unter Mobbing, denn den Mitschülern „Tätern“ ist häufig gar nicht bewusst, dass sie mit solchen Aussagen und Taten eine Menge psychischer Schäden hinterlassen können. Auch die Noten der Kinder können da drunter leiden, unabhängig davon, dass sie schon Probleme mit der geforderten Leistung haben. Denn das nächste mal meldet sich der Schüler nicht mehr um seinen Text vorzulesen, weil die Angst zu groß ist das wieder Sprüche oder Blicke ihn verletzten.
AN ALLE MITSCHÜLER: Bitte achtet da drauf was ihr sagt auch wenn ihr denkt es wäre nicht so schlimm.
Worte können verletzen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.