Zum Inhalt springen

Die Geschichte Apples

  • 6. Dezember 20217. Dezember 2021
  • von

Apple wurde am 1.April 1976 gegründet! Die Gründe Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne begannen damals denn ersten Mac in einer kleinen Garage zu entwerfen. Ronald Wayne der 10% der firme besaß verkaufte die Anteile für ein paar hundert Dollar, was keine so gute Idee war heute hätte er dafür mehrere Milliarden euro bekommen. Doch wie Kamm es überhaupt zu dem Namen Apple? Denn Namen Apple brachte Steve Jobs zum leben! Er machte zu dem zeitpunkt grade eine Obst Diät und fand das der Namen Apple denn bisherigen Namen Computer die schärfe nehmen würde. Der erste Mac war ein Meilen Stein der computer Industrie! Auf einmal konnte jeder einen Computer zu Hause stehen haben ohne Unsummen an Geld auszugeben, der Mac kosstete grade einmal 666,66 US-Dollar. Das Modell verkaufte sich 200 mal bevor ein Jahr später der Apple 2 erscheint! 1983 wirbt Steve Jobs John Sculley von Pepsi an der als Marketing-Genie gilt. Doch die beiden zerstreiten sich kurz darauf, ein regelrechter macht Wettkampf entsteht denn Sculley schließlich gewinnt! Er wirft Steve Jobs aus der Firma und führt sie von nun an selbst. Er lässt die Firma zwar wachsen, trotzdem schließt Microsoft zu Apple auf und verdrängt sie durch ihr überlegenes Betriebssystem aus dem Rampenlicht. Steve Jobs war in der Zeit nicht untätig er gründete das Unternehmen NeXT welches heute Online Klamotten verkauft! Apple bekam erst die Kurve als sie Steve Jobs unternehmen für 400 Millionen US-Dollar aufkauften und Steve Jobs wieder zurück bekamen. Er startete erst langsam, doch 1997 war er wieder voll in der Geschäftsführung tätig. Er krempelte das Unternehmen komplett um. Apple konzentrierte sich von nun an wieder auf fier Produkte das IBook und den IMac für Heimanwender, für professionelle Anwender gab es das PowerBook und den PowerMac. Der IMac wurde 1998 zum meist verkauften Personal Computer erklärt. 2001 erscheint Apples IPod der das Musik hören Revolutioniert hat! Man konnte seine Musik jetzt auf einem Winzigen gerät am Körper bei sich tragen, ohne ein Riesiges Gerät mit sich rum tragen zu müssen. Bis zum Jahr 2015 verkauften sie 400 Millionen Stück! 2007 war die Geburtsstunde des iPhones gekommen! Auf einmal passte die Welt in unsere Hosen Tasche. Man konnte über das iPhone Telefonieren, Fotos machen und sogar ins Internet gehen was bis dahin nicht möglich war. Allein im Vierten Quartal hatte Apple schon 1,1 Millionen Stück verkauft.

Das ist das erste iPhone

2010 erschien dann auch das erste iPad es eroberte im Sturm denn amerikanische Markt und kurze Zeit später den Deutschen Markt. Ein Jahr später tritt Steve Jobs von seinem Posten als CEO Apples aus gesundheitlichen Gründen zurück. Tim Cook führte ab sofort das Unternehmen. Am 5. Oktober 2011 starb Steve Jobs im Alter von 56 Jahren, in Folge seiner schweren Krankheit!

Fazit: Die Geschichte von Apple beginnt als ein Start-Up Unternehmen in einer kleinen Garage. Heute zählt Apple zu den Weltweiten Markt Führern der IT Branche. Steve Jobs und C.o formten mit Produkten wie dem iPod und dem iPhone einer der wertvollsten internationalen Marken!

Auch an unserer Schule ist das MacBook angekommen! In dem Unterrichts Fach Medienkunde lernen wir mit dem Computer umzugehen. Ab der 9 Klasse kann man das Fach Medienkunde wählen.

Schlagwörter: