Realunterricht

An Waldorfschulen in Deutschland gibt es in den 13 gemeinsamen Schuljahren die Möglichkeit für Schüler verschiedene Abschlüsse zu machen . Schüler die sich nach reiflicher Überlegung für den Realunterricht entscheiden, wählen in der 9 Klasse die zweite Fremdsprache ab und nehmen stattdessen am Realunterricht teil . Dieser beinhaltet verschiedene thematische Bereiche in den Klassen 9-12.

In der 9 Klasse erlernt man den kaufmännischen Grundkurs und die Leitung des Realladens, welche die Schüler eigenständig führen .

In der 10 Klasse haben die Schüler verschiedene handwerkliche und künstlerische Epochen sowie einen zertifizierten erste Hilfe Kurs .

In der 11 Klasse führen die Schüler die Fahrradwerkstadt und arbeiten in der Buchhandlung mit.

Im letzten Jahr bereiten sich alle auf das bevorstehende Berufsleben vor.

Über die gesamte Realschulzeit führt jeder Schüler ein Portfoliosystem .Es ist als komplette Dokumentation der Erfahrungen angelegt und damit als wertvoller Bestandteil der Bewerbungsanlage sowohl für Praktika als auch für Lehrstellen gedacht .

Die erfolgreiche Teilnahme ist Bestandteil der Anforderungen für den Realschulabschluss und den erweiterten Realschulabschluss.