Zum Inhalt springen

Tanzepoche

In der ersten Schulwoche nach den Herbstferien hatte der 9. Jahrgang die Tanzepoche.

Wir wollen darüber berichten.

Am Sonntag den 31.10.2021 startete der Tanzkurs am Nachmittag. Unser Tanzlehrer Herr Labudde brachte aus Stuttgart 5 Assistent*Innen mit. Wir lernten als Erstes alle Grundschritte und im Laufe der Woche kamen die Drehungen und Promenaden dazu.

Unser Tagesablauf bestand aus morgens zwei Stunden Hauptunterricht und danach 5 Stunden tanzen. Dementsprechend waren wir alle immer ziemlich kaputt.

Am Sonntag war der Abschlussball mit Geschwistern, Eltern ect. Geplant, der aber leider auf Grund von Corona nur mit den Schülern und livestream für die Eltern stattfinden konnte. 

Trotzdem war es ein sehr schöner Abens auf dem alle viel Spaß hatten. 

Am Samstag Morgen sind wir alle für die Generalprobe in die Schule gekommen und haben den Ablauf geplant. Der Ball startete um 20 Uhr und ging insgesamt um die 4 Stunden. Die Turnhalle war sehr schön geschmückt und es gab ein großes Buffet, was wir selber organisiert haben.

Danach gab es noch eine Afterparty nur für die Schüler (allerdings waren auch ein paar Lehrer dort). Diese fand in der kleinen Turnhalle statt und es gab auch die Möglichkeit dort zu schlafen, da es spät wurde.

Zurückblickend war es eine sehr aufregende und anstrengende Woche. Man hat sehr viel in kurzer Zeit gelernt und wir würden es jederzeit wiederholen.

Viele Schüler aus beiden Klassen machen privat auch noch einen Tanzkurs weiter an einer Tanzschule.

Von Mine Albayrak und Caroline Gretzinger aus der 9A.