Zum Inhalt springen

Vorurteile

  • 22. Juni 202222. Juni 2022
  • von

Wenn wir einer Person zum ersten Mal begegnen, versuchen wir sofort, Informationen über sie zu bekommen um sie einschätzen zum können. Diese erhalten wir anfangs oft über äußerliche Merkmale, jedoch auch über Dinge die wir möglicherweise schon über die Person wissen. 

Mit den Informationen, die wir durch diesen allerersten Eindruck bekommen, ordnen wir die Person einer bestimmten Kategorie zu und stecken sie in unserem Kopf in verschiedene Schubladen, unter deren Oberbegriffe sie passt. Diese bilden verschiedene Stereotypen. Dort werden Menschen z. B. nach Herkunft, Geschlecht, Religion oder Alter sortiert.

In jeder dieser “Schubladen” werden vermeintliche Informationen über die jeweilige Personengruppe gesammelt, die auf die einzelnen Menschen übertragen werden. Dies erleichtert unsere Denkarbeit, da wir nicht jede Information individuell herausfinden, sondern eine Person nur der richtigen Schublade zuordnen müssen.

Das Problem an der Sache ist, dass die dort enthaltenden Informationen in den meisten Fällen überhaupt nicht stimmen, da es sich bei ihnen um die verschiedensten Arten von Vorurteilen handelt, die natürlich nicht verallgemeinert werden können.

Vorurteile sind vorschnell getroffene Urteile, die wir aufgrund eines einzelnen Merkmals direkt mit einem Menschen verbinden. 

Wenn wir versuchen wollen, unsere Vorurteile loszuwerden, müssen wir sie hinterfragen und versuchen zu verstehen. Dabei wird uns aber schnell auffallen, dass viele überhaupt keinen Sinn ergeben. 

Auch wenn sie wahrscheinlich nie ganz aus unseren Köpfen verschwinden werden, können unsere Vorurteile mit der Zeit in den Hintergrund rücken, wenn wir gut genug daran arbeiten. Dann könnten wir jeden Menschen viel individueller wahrnehmen und das Leben unserer Mitmenschen deutlich erleichtern. Wir alle müssten nicht mehr versuchen, in unserem Leben in eine bestimmte Rolle zu passen und hätten viel mehr Möglichkeiten, aus ihr herauszukommen und wirklich wir selbst zu sein. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.